Betriebshaftpflichtversicherung ist unverzichtbar

Berufshaftpflicht & Betriebshaftpflicht

Berufshaftpflicht & Betriebshaftpflicht Versicherungen

Sie gehören zu den elementaren Absicherungen für Unternehmen – analog zur privaten Haftpflicht. Bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeit haften Sie für Schäden, die Sie selbst oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens anderen schuldhaft zufügen. Gerade heute sind dann hohe Schadensersatzansprüche keine Seltenheit mehr.

Wer als Unternehmer, Freiberufler oder Selbständiger nicht fahrlässig seine Zukunft aufs Spiel setzen möchte, benötigt einen entsprechenden Versicherungsschutz. Wie auch im privaten Bereich gibt es bei gewerblichen Versicherungen verschiedene Sparten, beispielsweise Inhalt, Transport, Vermögensschaden, Betriebsunterbrechung und vieles mehr.

Haftpflichtversicherung für UnternehmenDie beiden wichtigsten Spartenversicherungen für Unternehmen sind die Berufshaftpflicht bzw. Betriebshaftpflichtversicherung – übrigens, bei einigen Berufsbildern (Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte, usw.) sogar gesetzliche Pflicht.

Tipp: suchen Sie sich einen Berater, welcher sich auf diesen Bereich spezialisiert hat. Gewerbliche Versicherungen sind sehr komplex und bedürfen der Spezialisierung. Leider werden nicht selten Standardpakete verkauft, welche oftmals nur Sach- und Personenschäden versichern. Die eigentlichen Unternehmensrisiken bleiben oft auf der Strecke. 2 Beispiele:

Betriebshaftpflicht für IT-Unternehmen

Um sich im Falle eines fehlgeschlagenen Projektes vor Schadenersatzansprüchen zu schützen, benötigt jeder Dienstleister der ITK-Branche eine IT-Haftpflichtversicherung. Eine gute IT-Haftpflicht bietet neben der Betriebs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung einen Zusatzschutz für den Rücktritt eines Auftraggebers sowie für Projektverträge.

  • Softwareherstellung, -handel, -implementierung, und -pflege
  • Hardwarehandel und -installation
  • IT-Beratung, -Organisation und -Schulung
  • Netzwerkplanung, -installation und –management
  • Internet-Providing-Dienste sowie Webdesign

Berufshaftpflichtversicherung für Unternehmensberater und Personalberater

Berater brauchen eine spezielle Berufshaftpflicht um sich umfassend vor Schadenersatzansprüchen zu schützen. Denn Beratungstätigkeiten bergen ein hohes Maβ an Haftungsrisiken. Eine gute Berufshaftpflicht für Unternehmensberater und Personalberater bietet Versicherungsschutz für alle typischen Tätigkeiten dieser Branche, z. B.:

  • Strategische Beratung
  • Organisations- und Entwicklungsberatung
  • Personalberatung und -vermittlung
  • Interims-Management

Es muss nicht immer ein Fragebogen sein – eine schriftliche Angebotsanfrage ist jedoch zwingend anzuraten. Es hilft später bei der Durchsetzung von Regressansprüchen im Fall einer Fehlberatung.

Beschreiben Sie Ihr Tätigkeitsfeld umfassend und für einen unbeteiligten Dritten verständlich. Ergänzen Sie Ihre Angaben um die Anzahl Ihrer Mitarbeiter, Subunternehmer, und Jahresumsatzhöhe. Alle weiteren, benötigten Angaben wird Ihr Berater bei Ihnen abfragen.

Handelt es sich bei Ihrem Berater um einen unabhängigen Spezialisten, dann werden Sie des Öfteren Namen von Versicherungen hören, welche Ihnen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht bekannt sind.

Beispielsweise Markel, Hiscox, AIG, und einige mehr. Hierbei handelt es um international tätige Versicherungsunternehmen, welche sich auf gewerbliche Versicherungen spezialisiert haben und nahezu ausschließlich von spezialisierten Versicherungsmaklern angeboten werden.

W.BE Forchheim – Finanzberatung für Unternehmer / Freiberufler | unabhängig & transparent | ServicePLUS inklusive – Jetzt Kontakt aufnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Berufshaftpflicht & Betriebshaftpflicht"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
windows xp αγορα
Gast

Thanks extremely practical. Will certainly share website with my pals.

wpDiscuz