Betreuungsvollmacht – Ergebnis zum Suchbegriff

Für diesen Begriff existieren verschiedene Bezeichnungen, welche jedoch das Gleiche meinen. Z.B. Betreuungsverfügung.

Vielen Menschen sind die Pflichten eines bestellten Betreuers nicht bekannt. So geraten sie in die „Betreuungsfalle“. Vermögen und Konten werden getrennt. Sie müssen dem Gericht gegenüber Rechenschaft ablegen, Anträge für Ausgaben stellen und viele Entscheidungen zu Gesundheit und wichtigen Angelegenheiten mit dem Gericht abstimmen. Sie können nicht selbstbestimmt handeln.

Auszug aus einer Broschüre für Betreuer – Ihre Aufgaben:

Erstellen eines Vermögensverzeichnisses
Erstellen eines jährlichen Berichts
Darlegung von Ausgaben
Antragstellung für besondere Hilfsmaßnahmen
Entscheidungen im Rahmen der Gesundheitsfürsorge
Abklärung von Rehabilitationsmaßnahmen und Unterbringung

Auszug aus dem Betreuungsrecht:
… das Geld des Betreuten ist nicht für sich zu verwenden. Man hat als Betreuer darauf zu achten, dass das eigene Geld und das des Betreuten auf getrennten Konten verwaltet wird.

Schlagwortarchiv für: Betreuungsvollmacht

Beiträge

Patientenverfügungen und Vollmachten

Portfolio Einträge

Patientenvollmacht - Vorsorgeverfügung
Pflegeversicherungen